Wie man eine Hochzeit erschwinglich macht

Ich habe mir einige Informationen zu Artikeln angesehen, die ich eingereicht habe, und festgestellt, dass einer der Suchbegriffe, die zu einigen von ihnen führten, lautete: “Trauung, wenn Sie aus finanziellen Gründen nicht heiraten können”. Wir haben auch einige neue Freunde, die darüber sprechen, dass sie im Moment nicht heiraten können, weil sie sich eine Hochzeit nicht leisten können. Ich dachte, dass manchmal junge Paare den Unterschied zwischen der Hochzeit und der Ehe nicht wirklich verstehen, also beschloss ich, meinen Senf in dieses Thema zu werfen.

Das Wichtigste zuerst, eine Hochzeit ist die Zeremonie. Es sind die Gelübde, die Sie ablegen, BEVOR die Ehe beginnt. Die Ehe ist das Jenseits, der wichtigste Teil. Es ist der Rest Ihres gemeinsamen Lebens, in dem Sie durch Krankheit und Gesundheit gehen, durch Höhen und Tiefen, durch Gut und Böse und alles dazwischen. Wie Sie all das gemeinsam handhaben werden, ist wichtiger als die Hochzeit selbst, aber ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Paare Monate oder Jahre damit verbringen, die Hochzeit zu planen, aber nach zwei Jahren geschieden werden, weil sie nie über die EHE gesprochen haben! Sie hatten ihre 25.000-Dollar-Traumhochzeit, haben noch Schulden und suchen einen Scheidungsanwalt!

Das heißt, wenn Sie sich wirklich lieben und auf die Ehe vorbereitet sind, dann sollten Sie wirklich heiraten. Du solltest die Hochzeit nicht aufschieben, weil du dir die Hochzeit nicht leisten kannst. Ich weiß, es ist schwer, sich darüber Gedanken zu machen, aber die große spektakuläre Hochzeit ist nicht etwas, das Sie haben MÜSSEN. Es ist ein Wunsch, ein Bedürfnis, kein BEDÜRFNIS. Fünf Jahre zusammenzuleben, weil man sich die Hochzeit nicht leisten kann, ist keine reife Einstellung. Wenn Sie wirklich heiraten wollten, würden Sie den Unterschied zwischen der Ehe und der Hochzeit erkennen. Ich weiß, das klingt hart. Erschieß mich noch nicht. Ich sage nicht, dass Sie alle Ihre Hochzeitsträume aufgeben müssen. Ich sage nur, dass man in Bezug auf sie ein Realist sein soll.

Etwas, das mich unendlich ärgert, ist die Aussage einiger, die “Höflichkeitsvorgaben” oder “Gewohnheitsvorgaben” machen. Okay, nichts regt mich mehr auf als das Wort „diktieren“. Bedeutet das, dass Sie etwas tun MÜSSEN? Sie werden gegen Ihren Willen zu etwas gezwungen? Wenn “diktieren” die Rechnung für die teure Angelegenheit bezahlt, dann sei es so, aber wenn SIE die Rechnung bezahlen und Sie Ihre Ehe nicht wegen Ihrer Hochzeit verschuldet beginnen wollen, dann treten Sie auf jeden Fall ” Diktat” aus dem Bild und tu was du dir leisten kannst!

Besprechen Sie zunächst, was Ihnen beiden für die Hochzeit wichtig ist. Ist es eine kirchliche Zeremonie? Ist es das lange Kleid in Kathedralenlänge? Bringen Sie alle  Hochzeit Ihre Freunde und Verwandten für die Veranstaltung zusammen? Erstellen Sie eine Liste mit den „must haves“ und den „can do without“ Artikeln. Sobald Sie das haben, ist es einfacher, Wege zu finden, um Ihre Wünsche zu erfüllen UND es kostengünstig zu tun.

Hochzeitskleid – Ehrlich gesagt war das Kleid eines meiner wichtigsten Dinge. Ich stellte mir mich in dem kathedralenlangen Kleid vor. Ich habe ernsthaft eingekauft! Ich fand schnell heraus, dass ich in dem 3.000-Dollar-Rohseidenkleid nicht besser aussah als in dem 650-Dollar-Kleid! Schockierend, oder? Jetzt sind sogar 650 Dollar viel. Ich habe kürzlich in einem Secondhand-Laden eingekauft und ein BRANDNEUES, kathedralenlanges Hochzeitskleid aus Rohseide mit Etiketten NOCH AN für 50 $ gefunden!!! Ich trete mir immer noch in den Hintern, weil ich das Kleid nicht nur wegen des Stoffes gekauft habe (ich bin Quilterin). Manchmal trete ich mir selbst in den Hintern, weil ich mein Hochzeitskleid nicht in Secondhand-Läden gekauft habe. Ich habe sie immer für veraltete Stile gehalten, aber das ist alles andere als wahr. Darüber hinaus eignen sich die langen Schleppen hervorragend für auffällige Hochzeiten und wenn teure Fotos gemacht werden. Wenn Sie jedoch die Kosten senken, denken Sie eher an einen kürzeren Stil oder eine kürzere Länge, die im Allgemeinen viel geringer sind. Denken Sie daran, dass NIEMAND wissen muss, dass Ihr Kleid aus dem Secondhand-Laden stammt, aus dem Sale stammt oder von einem Freund geliehen wurde! Alles, was sie wissen, wenn Sie darin schön, strahlend und glücklich aussehen!

Kirchliche Hochzeit – Im Allgemeinen ist es nicht die Kirche, die die größten Kosten verursacht, besonders wenn Sie Mitglied dieser Kirche sind. Was an kirchlichen Hochzeiten teuer ist, sind die Blumen, die Kirchenbankdekorationen, das kathedralenlange Kleid und all das Zeug. In unserer Kirche mit Messe zu heiraten war uns sehr wichtig. In Anwesenheit unserer Freunde und Familie zu heiraten, war uns wichtig. Es war uns NICHT wichtig, Tausende auszugeben, nur um das zu schmücken, was bereits ein wunderschöner Ort der Anbetung war! Die Gesamtkosten der Kirche und der kleinen Spende betrugen 175 $. Ich habe einfache Kirchenbögen für etwa 100 Dollar gemacht. Die Kirche war bereits für die Herbstsaison geschmückt und wir entschieden uns, keine weiteren Blumen hinzuzufügen. Wir hätten dem Organisten der Kirche etwa weitere 100 Dollar zahlen können, um die Musik zu spielen, aber ich hatte mich für ein Streichquartett unserer Wahl entschieden, das uns 500 Dollar gekostet hat (wenn ein Freund die aufgenommene Musik handhabt, hätte es uns n gekostet

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Cape Town, South Africa